Mittwoch, 12. September 2012

Ja, was denn nun?

Von unserem linksliberalen Außenminister wird das Ägypten der Muslim-Brüder und der Salafisten bekanntlich großzügig unterstützt. Hans-Georg Maaßen, neuer Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutzes, befürchtet hingegen, dass sich Ägypten zu einer "Drehscheibe" für Salafismus und Terrorismus entwickelt.

Ja, was denn nun? Will Herr Maaßen damit etwa sagen, dass unser linksliberaler Außenminister eine Drehscheibe für Salafismus und Terrorismus unterstützt?