Samstag, 22. September 2012

Ägyptisches Salafisten-TV zeigt Bibelverbrennungen

Maria-TV, der ägyptische Salafisten-Sender, bei dem nur vollvermummte Frauen arbeiten dürfen, hat aus aktuellem Anlass sein Programm geändert und zeigt derzeit vor allem Bibelverbrennungen.

Müssen wir jetzt beleidigt sein? Erwartet man gar von uns, dass wir unsere Planungen für das Wochenende ändern, nur um irgendwelche ägyptischen Konsulate niederzubrennen? Werden die Salafisten enttäuscht sein, wenn wir auf so 'n Quatsch gar keine Lust haben?

Aber mal im Ernst: Erst gestern haben CDU-Politiker an der Seite fragwürdiger Islamisten-Organisationen gegen das Mohammed-Filmchen demonstriert - aber wenn es um Bibelverbrennungen geht, kommt diesen "christlichen" Politikern nicht einmal ein Wort der Kritik über die Lippen!