Freitag, 8. Juni 2012

Wenn Politiker gleichzeitig besorgt, hilflos und naiv sind

"Henkel zeigt sich bei Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes besorgt über Salafisten-Szene."
(Quelle: BZ, 06.06.12

"Innensenator Frank Henkel (CDU) appelliert nun an die muslimische Gemeinschaft der Stadt, bei der Eindämmung der Gefahr zu helfen. „Moscheen und Imame können ihren Beitrag leisten“, mahnte Henkel am Mittwoch im Abgeordnetenhaus." (Quelle: Der Tagesspiegel, 07.06.12)

Dieses blöde Geschwätz von Politikern und Verfassungsschützern, man sei über die Salafisten "besorgt", will schon lange niemand mehr hören. Dass der Bürger hören und wissen will, was die Politik gegen die Salafisten zu tun gedenkt, scheint unsere ängstlich schwätzende Elite einfach nicht zu begreifen. Aber wenn einem Innenpolitiker vor lauter Hilflosigkeit und Naivität nichts Besseres mehr einfällt, als die muslimischen Gemeinden um Hilfe anzuflehen, dann kommt das einem Offenbarungseid des Rechtsstaates gleich.

Von der Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft und SPD-Minister Jäger sind wir ja nun wirklich einiges gewohnt. Aber wenn wir an einem einzigen Tag zuerst in der Zeitung lesen müssen, dass die Kölner Polizei schon im Vorfeld einer Veranstaltung alles brav so macht, wie die Herren Salafisten das wollen, weil diese ihnen "versprochen" haben nett zu sein, und danach auch noch lesen müssen, dass ein CDU-Innenpolitiker die Muslime um Hilfe gegen die Salafisten anbettelt, dann ist das einfach zuviel.

Diese Mischung aus Ängstlichkeit und Hilflosigkeit, mit der sich unser "Rechtsstaat" präsentiert, ist einfach nicht mehr zu ertragen!

1 Kommentar:

  1. Wer es immer noch nicht begreift, was in Deutschland und Europa passiert:


    Einer der wichtigste dogmatischen Aussagen macht Scheich Omar Bakri Muhammad.
    Er faßt das Ziel von Allahs Expansionsauftrag folgendermaßen zusammen:

    „Der Islam ist eine überlegene Religion und der Islam ist die Botschaft für die gesamte Menschheit. Wir zwingen die Menschen nicht dazu, Moslems zu werden, aber wir werden mit Sicherheit die islamische Herrschaft überall auf der Welt errichten wo wir die Macht dazu haben, das sage ich Ihnen! … Wir, die Muslime eroberten das römische Reich und das persische Reich, ohne daß sie gegen die Moslems gekämpft haben … Das ist das Ziel des islamischen Staates: Den Osten und den Westen zu erobern, der Islam wird die ganze Welt beherrschen. Die Botschaft ist also klar, Sie müssen keine Kleinigkeiten herauspicken … “

    AntwortenLöschen