Sonntag, 27. Mai 2012

Mönchengladbach und seine Staatsanwaltschaft, Folge 437

So etwas muß man sich mal klarmachen: Derjenige der drei Schläger, die gestern am hellichten Tage mitten in dieser Stadt zwei Frauen brutal krankenhausreif geschlagen haben, der von der Polizei geschnappt wurde, hat sich in der Haft geweigert, Angaben zu seinen immer noch flüchtigen Mittätern zu machen. Und trotzdem hat die Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft am heutigen Sonntag angeordnet, ihn wieder auf freien Fuß zu setzen.

An dieser Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft kann man nur noch verzweifeln. Ansonsten möchte sich der Betreiber dieses Blogs im Moment lieber nicht über die Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft äußern, denn das, was der Blog-Betreiber nach den letzten 1 1/2 Jahren über diese Staatsanwaltschaft denkt, sollte er öffentlich besser für sich behalten.

Denn im Gegensatz zu den Herren Salafisten oder den gestrigen Schlägern gehört der Betreiber dieses Blogs keiner privilegierten Religionsgemeinschaft an; Da ist man gut beraten, nicht einmal nachts um 3 bei Rot eine menschenleere Straße zu überqueren.

1 Kommentar:

  1. Folgende Kommentare wurden von der RP-Online-Redaktion gelöscht:

    http://www.rp-online.de/niederrhein-sued/moenchengladbach/nachrichten/15-jaehriger-wieder-auf-freiem-fuss-1.2846984?commentview=true#commentsField-2014276

    Autor: politischunkorrekt / Datum: 27.05.2012 19:54 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: TPP106 / Datum: 27.05.2012 19:28 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: Um Khuffar / Datum: 27.05.2012 19:27 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: katschmarek / Datum: 27.05.2012 19:26 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: TPP106 / Datum: 27.05.2012 19:18 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: schweinebraten / Datum: 27.05.2012 18:20 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: übelgrübel / Datum: 27.05.2012 18:16 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: will656 / Datum: 27.05.2012 18:15 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     
    Autor: subjektiver_Beobachter / Datum: 27.05.2012 18:05 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: Dr.No / Datum: 27.05.2012 18:04 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: esb9633 / Datum: 27.05.2012 16:59 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion

    Autor: Conwy95 / Datum: 27.05.2012 16:57 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: esb9633 / Datum: 27.05.2012 16:57 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: Conwy95 / Datum: 27.05.2012 16:52 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: esb9633 / Datum: 27.05.2012 16:40 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: esb9633 / Datum: 27.05.2012 16:33 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: mr. jones / Datum: 27.05.2012 16:33 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: nachdenkliche / Datum: 27.05.2012 16:30 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: Conwy95 / Datum: 27.05.2012 16:20 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: Conwy95 / Datum: 27.05.2012 16:16 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: esb9632 / Datum: 27.05.2012 16:14 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Autor: schönerwärs / Datum: 27.05.2012 16:10 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: esb9632 / Datum: 27.05.2012 16:09 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: schönerwärs / Datum: 27.05.2012 16:02 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: Sektenbeauftragter / Datum: 27.05.2012 16:01 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion
     

    Autor: esb9632 / Datum: 27.05.2012 15:51 
    Dieser Kommentar entsprach nicht den AGB. 

    Die Redaktion


    Kommentare waren nicht Islam- und Türkisch-correct für die Redaktion.

    AntwortenLöschen