Sonntag, 22. April 2012

Erst mal abwarten, bitte!

Unsere Links-Presse und andere Blogs berichten schon das ganze Wochenende freudig erregt darüber, dass es ein Droh-Video gegenüber den Salafisten geben soll - und dass dieses angeblich von Nazis kommen soll. Nun ja: Man läßt halt keine Gelegenheit aus, die Herren Salafisten als Opfer und ihre Kritiker als "Nazis" darzustellen.

Gähn - oh, Verzeihung.

Dass die Ermittlungsbehörden aber auch prüfen, ob das Video von den Herren Salafisten zu Propagandazwecken selbst gedreht worden sein könnte, wird dabei natürlich nur am Rande oder überhaupt nicht erwähnt. Was man komisch finden könnte, denn nachdem die Salafisten in Mönchengladbach ihre eigene Moschee angezündet haben, um die Tat pöhsen Muslim-Hassern in die Schuhe zu schieben, dürfte das ja wohl immer noch die plausibelste Variante sein.

Und was an dieser Geschichte ganz besonders merkwürdig ist: In dem angeblichen Droh-Video soll die Rede davon sein, dass sich der Solinger Ober-Salafist Mohamed Mahmoud "nicht integriere" - und die Integration von Muslimen paßt nun wirklich nicht zu den Denkstrukturen von Nazis.

Vielleicht wäre es ja am sinnvollsten, wenn sich die Gemüter erst einmal abkühlen und wir einfach die Ergebnisse der Ermittlungsbehörden abwarten? Und wenn es - was wir natürlich nicht ausschließen können - tatsächlich glatzköpfige Hohlbirnen gewesen sein sollen, so haben unsere Links-Presse und der Kollege Blog-Betreiber dann immer noch genug Gelegenheit, lustvoll "Nazis!" zu schreien.

Guten Tag