Dienstag, 13. März 2012

Noch 'n "Brüller"

"So in Mönchengladbach, wo Salafisten eine Islamschule errichten wollten. Zwei Bürgerinitiativen stellten sich dort den Extremisten erfolgreich entgegen. Inzwischen löste sich der Verein, der die Schule gründen wollte auf. Die Salafisten verteilten sich auf andere Moscheegemeinden in Mönchengladbach. Die Stadt ist weiter wachsam, was die Aktivitäten der Salafisten angeht." (Quelle: RP-Online, 13.03.12)

Herrlich! Die Tränen, die der Betreiber dieses Blogs bei der Lektüre dieser Volksverdummung, ähm, Verzeihung, dieses Beitrages von RP-Online vor lauter Lachen vergossen hat, entschädigen fast für die ganze Zensur, die wir in den letzten Wochen auf RP-Online erleben mußten - aber auch nur fast. Denn richtig ist allenfalls, dass sich "unsere" Salafisten auf andere Moschee-Gemeinden in Mönchengladbach (genauer: in Rheydt) verteilt haben - aber die Aussage, dass die Stadt Mönchengladbach in Sachen Salafisten angeblich "weiter wachsam" sei, ist einfach nur der "Brüller"!

Denn wenn die Stadt Mönchengladbach wachsam gewesen wäre, wieso war es dann möglich, dass sich die Herren Salafisten einfach so auf Moschee-Gemeinden in Rheydt verteilen und dort munter weitermachen konnten?