Donnerstag, 8. März 2012

Ist der etwa wieder zurück?

"Wien (OTS) - Die Exekutive hat den Auftritt des deutschen Hasspredigers Pierre Vogel in den Räumlichkeiten einer Grazer Pizzeria mangels Betriebsstättengenehmigung untersagt. Ein islamistischer Verein hatte den ehemaligen Profi-Boxer und Anführer der Salafisten am 16. März in die Lagergasse 57a zu einem Vortrag eingeladen." (Quelle: Presse-Mitteilung von 12 Uhr 45)

Was denn - ist Pierre Vogel etwa wieder aus Ägypten zurück?

Nun ja: Warum Herr Vogel so ein schönes salafistisches Paradies, in dem ständig Christen angegriffen und regelmäßig zur bei Islamisten und Nazis sehr beliebten Juden-Ausrottung aufgerufen wird, freiwillig verlässt und jetzt in österreichischen Pizzerien(!) Vorträge halten will, wissen vermutlich nur Allah und Herr Vogel selber. Und wie viele Liter Wein ein geistig gesunder Mensch benötigt, um trotz eines "Vortrages" von Pierre Vogel seine Pizza noch mit Appetit verzehren zu können, wissen wir auch nicht.

Aber eines wissen wir: Wenn Herr Vogel tatsächlich aus Ägypten zurück ist, werden wir wieder in der Zeitung lesen, wie "besorgt" unsere Sicherheitsbehörden und -politiker doch sind. Schade nur, dass sie vor lauter "Besorgnis" nie Zeit haben, die Salafisten endlich mal zu verbieten.