Sonntag, 8. Januar 2012

Wachen die ersten Politiker auf?

Damit das in der Aufregung über die "Causa Ritgens" und die erneute Einstellung eines Verfahrens gegen hochrangige Mönchengladbacher Salafisten nicht untergeht: Vorgestern hat Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion, unter dem Titel "Dreikönig und die Demokratie in Ägypten" in der Rheinischen Post einen sehr lesenswerten Gast-Beitrag  veröffentlicht.

Darin schreibt Herr Kauder auch über etwas, was unsere Medien und die politische Klasse bis jetzt nur mit Schweigen und Weggucken quittiert haben: Über die ständigen Angriffe ägyptischer Salafisten auf Christen.

Es ist schön, das unsere Politiker bei den ägyptischen Salafisten endlich mal aufwachen; Und es scheint mir auch sehr bezeichnend, das mit Volker Kauder ein Unions-Politiker den ersten Schritt macht - und nicht dieser "Leichtmatrose" im Außen-Amt, der uns zum Thema Ägypten bislang immer nur erzählt hat, wo er überall "keine Berührungsängste" hat.

Noch schöner wäre es jedoch, wenn unsere Politiker bei den deutschen Salafisten auch mal aufwachen würden.

1 Kommentar:

  1. Wachen die ersten Politiker auf?

    Nein, sie haben sich wieder auf die Seite gerollt, dösen und schnarchen weiter vor sich hin. Augen zu und durch ...

    ... Träume sind wie Schäume.

    AntwortenLöschen