Dienstag, 27. Dezember 2011

Deutsche Salafisten oder: Was selbst Allah peinlich ist

Koran-Verschenkung in Münster; Der geneigte Leser beachte bitte insbesondere die salafistische Plural-Bildung des Wortes "Koran" bei Minute 3:40 bis 3:50.


Nach Sven Laus "kriminälen Jugendlichen", Pierre Vogels "Einwende" gegen die Rolle der Frau im Islam und dem "islamischen Grundgesetzt" von Dawa-News überrascht einen da ja irgendwie nichts mehr. Aber wehe, wir würden auch nur ein einziges Mal "Islahm" schreiben - da würde man uns sofort vorwerfen, wir würden "gegen den Islam hätzen".

Ach, was soll's: Liebe Salafisten, krieg' ich auch Goran keschenkt?

Kommentare:

  1. man stelle sich vor: öffentliche Bibelverteilungen in islamischen Länder ... innerhalb von einer Stunde würde der hysterische Mob unter Allahu Akbar-Rufen komplett ausraten.

    was mit den Verteilern von Bibeln geschieht ..? Das braucht man hier nicht schildern. Da kann man sich an vergleichbare Handlungen gegen Christen in islamischen Ländern orientieren - also gegen die Kufar.

    AntwortenLöschen
  2. Gratiskoran Münster (06.01.12 & 07.01.12 Remix)

    Dawa in Münster durch Salafisten:

    http://www.youtube.com/watch?
    v=ryGyJY2DVoQ

    ... zum mitsingen: Allah, Allah, Allah ..I am a Muslim ...

    AntwortenLöschen