Sonntag, 20. November 2011

Salafisten = Aktivisten?

In Ägypten war mal wieder Randale. Teilnehmer der Demo, die mal wieder in Auseinandersetzungen mit der Polizei endete, waren überwiegend Muslim-Brüder und natürlich die Herren Salafisten - linke und liberale Kräfte waren nur am Rande beteiligt. Bis dahin keine Neuigkeit, nichts, was eine Wortmeldung rechtfertigt.

Was ich aber lustig und bemerkenswert finde: Rheinische Post/RP-Online bezeichnen die überwiegend aus Muslim-Brüdern und Salafisten bestehenden Protestierer als "Aktivisten".

Nun, man könnte diese Leute als "Islamisten" bezeichnen - oder als "Extremisten". Der Betreiber dieses Blogs hätte auch keine Einwände gegen "Terroristen" - aber "Aktivisten"? Was, bitte, hat der zuständige Redakteur da mal wieder geraucht?

Böse und mißtrauische Zeitgenossen werden der Rheinischen Post und RP-Online jetzt natürlich wieder vorwerfen, dies sei das neueste Element einer Salafisten-Berichterstattung, welche mehr verschleiert und verschweigt als erzählt.

Aber nein, wirklich nicht: Muslim-Brüder und Salafisten sind nette Menschen, welche sich aktiv für die Abschaffung von demokratischen Grund-Rechten und Frauen-Rechten engagieren, nicht zu vergessen das aktive Engagement gegen die Kopten. Und deswegen ist es auch völlig korrekt, wenn die Rheinische Post und RP-Online diese netten und engagierten Menschen als "Aktivisten" bezeichnet.

1 Kommentar:

  1. MUSLIMBRUDERSCHAFT - auch in DEUTSCHLAND tätig, weil wir doch so was von tolerant, weltoffen und Multi-Kulti bis zur Selbstaufgabe und Selbstverleugnung sind.
    Vielleicht hoffen Politiker dadurch ins islamische Paradies zu kommen.

    Die Muslimbruderschaft:

    http://www.verfassungsschutz.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=12328&article_id=54221&_psmand=30

    ...und wie immer mitten drin, die vom türkischen Staat gesteuerte "Islamistische Gemeinschaft Milli Görüs", die für die breitflächige Verbreitung des Islam in Deutschland zuständig ist.

    Zielsetzung: Gottesstaat mit Scharia in Deutschland. Fällt
    Deutschland in die Hände des Islam, fällt ganz Europa.

    http://www.verfassungsschutz.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=12327&article_id=54208&_psmand=30

    AntwortenLöschen