Dienstag, 29. November 2011

Deutscher Irrsinn

In den letzten Wochen durften wir ja einige hysterische Debatten darüber erleben, ob unser Staat "auf dem rechten Auge blind" sei? Da ist es doch sehr zu begrüßen, das einige Web-Seiten (u.a. diese hier) am Wochenende mal daran erinnert haben, wieviel Geld unser Staat für die Bekämpfung von Extremismus ausgibt und wie diese Gelder so verteilt werden:

Für den Kampf gegen Rechtsextremismus stellt unsere aktuelle Bundesregierung 24 Millionen Euro zur Verfügung, für den Kampf gegen islamistischen Extremismus und Linksextremismus gibt's gerade mal 5 Millionen Euro. 

Schön für Salafisten & Co.

1 Kommentar:

  1. Politischer Irrsinn, dass seit Jahrzehnten Linksextremismus und islamistischer Extremismus noch immer mehr oder weniger verharmlost wird.

    Maßgeblich sind hier die ROT-ROT-LINKEN in der Verantwortung, die uns zu beidem Extremismus Sand in die Augen streuen und solches als petitesse Randerscheinungen in der Gesellschaft abtun.

    AntwortenLöschen