Dienstag, 2. August 2011

Irgendjemand überrascht?

Jetzt ist es also auch "amtlich" bestätigt: Die beiden am 15. Juli bei der Einreise in England unter Terrorverdacht festgenommenen Deutschen sind Salafisten. Das erklärte Mathilde Koller, Leiterin des NRW-Verfassungsschutzes, auf Anfrage der Rheinischen Post  (hier).

Irgendjemand überrascht? Glaube ich kaum - das haben wir doch alle längst geahnt.

1 Kommentar:

  1. Was wird man in England besser als in Deutschland machen, wenn man bedenkt dass
    in Deutschland erst kürzlich ein Terrorist vorzeitig aus der Haft entlassen wurde?

    Das falsche Gedankengut lässt sich auf die Dauer so nicht behandeln, da muss etwas
    anderes greifen, damit Terroristen begreifen!
    Die Gefahr bleibt weiterhin bestehen, ob in England, Solingen, Braunschweig, Mönchengladbach oder sonst wo!
    Die Bürger müssen auf der Hut sein, denn auch ihre Kinder sind vor solchen Fanatikern in Gefahr! Auch darf unser Grundgesetz nicht durch die Sharia welche durch fanatische Islamisten eingeführt werden soll, an Bodenhaftung verlieren!

    AntwortenLöschen