Freitag, 5. August 2011

Was Salafisten so fordern - Beispiel Ägypten

Aha. Hier müssen wir also lesen, das ägyptische Salafisten zusammen mit der Muslim-Bruderschaft und der Terror-Organisation Al-Gamaa al-Islamija vor einer Woche eine Kundgebung mit mehr als einer Million Menschen auf dem Kairoer Tahir-Platz organisiert haben. Bei der die „Transformation Ägyptens in einen islamischen Staat“ gefordert wurde, in dem die Scharia über die Verfassung gestellt werden soll. Und das eine ähnliche Entwicklung auch Libyen bevorsteht, sofern die Rebellen mit der Unterstützung des Westens tatsächlich die Herrschaft Gaddafis beenden sollten.

Nur um das zu verstehen: Das ist also das, was uns von gewissen Medien als "junge, muslimische Demokratie" verkauft wird? Und was vom Westen - also von uns - unterstützt wird?

Allahu akbar.